Home

ein starkes team im büro

Unsichtbare Hochbegabung sichtbar machen

Hochbegabung ist ein Geschenk mit zwei Gesichtern.

 

Es zeichnet den Menschen mit besonderen Fähigkeiten aus, vermittelt jedoch gleichzeitig die Erfahrung, anders als Andere zu sein.

Das Anderssein stellt grundsätzlich für Menschen eine große Herausforderung dar. Das elementare Ziel für Hochbegabte besteht darin, die eigene Akzeptanz zu erlangen, ohne auf Bestätigung durch die Gesellschaft angewiesen zu sein.

Gelingt dies, steht ihnen die Welt offen. Gelingt es weniger, ergeben sich vielfältige Konflikte. Hochbegabte brauchen eine Antwort auf den Ursprung ihres Andersseins. Durch das Unverständnis ihrer Mitmenschen gebremst, setzen sie ihre besonderen Talente zu wenig ein. Mitunter entwickeln sich Selbstzweifel und Gefühle der Wert- oder Sinnlosigkeit. Ein hieraus resultierender Motivationsverlust kann zum Rückzug aus dem Leben führen oder depressives und aggressives Verhalten hervorrufen.

Die Dr. Farassat-Stiftung hat sich zur Aufgabe gesetzt, hochbegabte Menschen durch gezielte Fördermaßnahmen und mit hohem Einfühlungsvermögen zu begleiten, um diesen Rückzug aufzuhalten und den Entwicklungsprozess umzukehren.

Titels_Steine_66807044_M

Hohe Intelligenz in Erfolg umwandeln

Hochbegabung

Hochbegabung

Hochbegabung beschreibt deutlich die über dem Durchschnitt liegenden Fähigkeiten von Menschen, wobei die Ausprägungen unterschiedlich sein können.Mehr erfahren

Förderung

Förderung

Durch besondere Förderung und psychologische Unterstützung gelingt es, das individuelle Leistungsvermögen der Hochbegabten zu entfalten.Mehr erfahren

Stiftung

Stiftung

Die Dr. Farassat-Stiftung widmet sich einer vernachlässigten Gruppe der Hochbegabtenförderung – den sogenannten Underachievern (Minderleistern).Mehr erfahren

Unsichtbare Hochbegabung sichtbar machen

Hochbegabung ist ein Geschenk mit zwei Gesichtern.

 

Es zeichnet den Menschen mit besonderen Fähigkeiten aus, vermittelt jedoch gleichzeitig die Erfahrung, anders als Andere zu sein.

 
Das Anderssein stellt grundsätzlich für Menschen eine große Herausforderung dar. Das elementare Ziel für Hochbegabte besteht darin, die eigene Akzeptanz zu erlangen, ohne auf Bestätigung durch die Gesellschaft angewiesen zu sein.

 
Gelingt dies, steht ihnen die Welt offen. Gelingt es weniger, ergeben sich vielfältige Konflikte. Hochbegabte brauchen eine Antwort auf den Ursprung ihres Andersseins. Durch das Unverständnis ihrer Mitmenschen gebremst, setzen sie ihre besonderen Talente zu wenig ein. Mitunter entwickeln sich Selbstzweifel und Gefühle der Wert- oder Sinnlosigkeit. Ein hieraus resultierender Motivationsverlust kann zum Rückzug aus dem Leben führen oder depressives und aggressives Verhalten hervorrufen.

 
Die Dr. Farassat-Stiftung hat sich zur Aufgabe gesetzt, hochbegabte Menschen durch gezielte Fördermaßnahmen und mit hohem Einfühlungsvermögen zu begleiten, um diesen Rückzug aufzuhalten und den Entwicklungsprozess umzukehren.

 

Hohe Intelligenz in Erfolg umwandeln

Hochbegabung

Hochbegabung

Hochbegabung beschreibt deutlich die über dem Durchschnitt liegenden Fähigkeiten von Menschen, wobei die Ausprägungen unterschiedlich sein können.

Mehr erfahren

Förderung

Förderung

Durch besondere Förderung und psychologische Unterstützung gelingt es, das individuelle Leistungsvermögen der Hochbegabten zu entfalten.

Mehr erfahren

Stiftung

Stiftung

Die Dr. Farassat-Stiftung widmet sich einer vernachlässigten Gruppe der Hochbegabtenförderung – den sogenannten Underachievern (Minderleistern).

Mehr erfahren

Dr. Farassat-Stiftung