Pressemitteilung

Dr. Farassat-Stiftung geht neue Wege

 

Die Anfang 2016 gegründete und in Veitshöchheim ansässige Dr. Farassat-Stiftung, die bislang Hochbegabte mit Beeinträchtigung gefördert hat, hat sich ab Frühjahr 2018 neu aufgestellt.

 

Zukünftig haben hochbegabte Studierende und Doktoranden, die sozial, kulturell oder persönlich benachteiligt sind, die Möglichkeit, sich für ein Stipendium bei der Dr. Farassat-Stiftung zu bewerben. Die Ausschreibung des Stipendienverfahrens wird im Dezember 2018 bekannt gegeben. Eine Vergabe von Stipendien wird erst mit dem Sommersemester 2019 erfolgen.

 

Die neu gegründete Quantenspringer GmbH wird das bewährte Persönlichkeitstraining von Hochbegabten mit Beeinträchtigung („twice exceptional“) in modifizierter Form weiterführen. Darüber hinaus wird es für die TrainingsteilnehmerInnen weiterhin die Möglichkeit geben, praktische Erfahrungen in ausgewählten Projekten mit unseren Partnern in der Wirtschaft zu sammeln.

Dr. Farassat-Stiftung